(Kommentare: 0)

Energiearbeit

Waches Bewusstsein bringt Freiheit und Leichtigkeit

Wie in der Raupe bereits der Schmetterling angelegt ist, so ist in uns auch der bewusste Mensch bereits angelegt. Waches Bewusstsein bringt Freiheit und Leichtigkeit.

Das wache Bewusstsein ist also bereits in dir und wartet nur darauf, bis du es endlich freilegst.
Dazu ist es notwendig all die alten Glaubenssätze, Gedankenmuster, Überlebensmechanismen, Erwartungen und vieles mehr abzulegen, was du bis hierhin schon vielfältig getan hast.

All dies wurde uns im Laufe des Lebens von Eltern Geschwistern, Verwandten und der Gesellschaft auferlegt und wir glaubten meist, dass dies so in Ordnung sei.
Tatsächlich scheint ja auch Vieles einfacher und reibungsloser zu funktionieren, wenn wir uns an Regeln halten. In manchen zwischenmenschlichen Bereichen kann es auch sinnvoll sein, einige Umgangsregeln zu haben.

Wenn ich solche Regeln mit wachem Bewusstsein betrachten kann, ist es mir immer möglich darin meine persönliche Freiheit und Leichtigkeit zu finden. So kann ich trotzdem Schöpfer/in meines Lebens sein.
Das berühmteste Beispiel für geistige Freiheit in wachem Bewusstsein ist Nelson Mandela, der sich in 27 jähriger Gefangenschaft, seine persönliche, innere Freiheit bewahrt hat.

In schläfrigem Bewusstsein bin ich Opfer der Regeln, die mir auferlegt werden und abhängig darin, sie befolgen zu müssen.
Je mehr ich also mein Energieniveau anhebe, umso mehr verwandele ich mein schläfriges Bewusstsein in waches Bewusstsein.

Dr. David R. Hawkins hat hierzu eine Skala entwickelt, in der er die Emotionen, den Frequenzen der Lebenskraft zuordnet. Diese Frequenzen bezeichne ich als Energieniveau.

So kann ich aus Emotionen wie:
Scham (20), Schuld (30), Hoffnungslosigkeit (50), Trauer (75), Angst (100), Verlangen (125), Ärger (150), Stolz(175),
die zum schläfrigen Bewusstseinszustand gehören (Frequenz 0-175), in Emotionen des höheren Energieniveaus wechseln . (Frequenzen 200-1000)

Das sind:
Mut (200), Neutralität (250), Bereitwilligkeit (310), Akzeptanz (350), Vernunft (400), Liebe (500),
Bedingungslose Liebe/Daseinsfreude/Erwachen (540), Frieden/Erlösung (600), Inspiration/Sein/Gnade/Erleuchtung (700-1000).

In dem Moment also, wo du den Mut findest, kleine Schritte aus deinen Gewohnheiten hinauszugehen, hebst du die Frequenz deiner Lebenskraft bereits an. Diese Kraft unterstützt dich dann einen Schritt nach dem anderen in ein höheres Energieniveau zu wandeln.

Du kannst ganz bewusst auf Emotionen der höheren Frequenzen hinarbeiten, sie in dein Leben hereinholen, sie annehmen, mit ihnen experimentieren und forschen.

zurück zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.
Telefonnummer anzeigen 0172 / 889 32 34